Overblog
Suivre ce blog Administration + Créer mon blog
3 juin 2015 3 03 /06 /juin /2015 12:30
Bundeswehr trainiert Peschmerga im Häuserkampf


3 juin 2015 Quelle: Redaktion der Bundeswehr 06/2015 15E16302

 

Seit 2014 läuft die Ausbildungsunterstützung der Bundeswehr für die Peschmerga-Kämpfer im Nordirak. Diese verfügen über viel Kampferfahrung im Bergland, der Kampf gegen die Terrorgruppe IS zwingt sie aber auf neues Terrain. Hier setzt die vierwöchige Ausbildung durch die Bundeswehr an: Unter anderem die Ausbildung im Häuserkampf steht dabei auf dem Lehrplan. In einer verlassenen Wohnanlage in Erbil im Norden des Irak können die Peschmerga unter realen Bedingungen zum Beispiel das Eindringen in ein Haus üben – unter den strengen Augen ihrer deutschen Ausbilder.



 

Partager cet article

Repost0
8 janvier 2015 4 08 /01 /janvier /2015 12:30
Ankunft verwundeter Peschmerga in Deutschland

7 janv. 2015 Quelle: Redaktion der Bundeswehr 01/2015 15E10401

Der Kampf der Peschmerga gegen die IS-Terrormilizen fordert immer mehr Opfer. Einige besonders schwer Verwundete hat die Bundeswehr mit einer MedEvac-Transall ausgeflogen. Sie bekommen nun im Bundeswehrkrankenhaus Ulm eine für ihre Verletzungen besonders geeignete Behandlung.

Partager cet article

Repost0
23 octobre 2014 4 23 /10 /octobre /2014 13:50
Peschmerga Ausbildung am Dingo


23 oct. 2014 Quelle: Redaktion der Bundeswehr 14B29501 10/2014

 

An der Logistikschule der Bundeswehr werden seit dem 16. Oktober zehn Peschmerga am Dingo 1 ausgebildet. Vier weitere erhalten eine Ausbildung am Tankwagen.
Die Soldaten trainieren den Umgang mit den Fahrzeuge im Gelände. Hier geht es, neben dem Fahren in Tiefsand, darum schwierige Untergründe, unter Nutzung von Traktionshilfen, zu überwinden. Das Fahren mit Tarnlicht, sowie Nachtsichtgerät, ist genau so Teil der Geländeausbildung wie die Bergung mit bordeigenen Mitteln. Außerdem nehmen die Peschmerga an einem Fahrsicherheitstraining teil.

 

Partager cet article

Repost0
6 octobre 2014 1 06 /10 /octobre /2014 17:50
Scharfer Schuss MILAN - Einweisung Peschmerga


6 oct. 2014 Quelle: Redaktion der Bundeswehr 10/2014 14B28601

 

Für die ersten Peschmerga-Kämpfer ist die Ausbildung in Deutschland zu Ende. Eine Woche lang trainierten sie in Hammelburg den sicheren Umgang mit der Panzerabwehrwaffe MILAN. Höhepunkt der Ausbildung war der scharfe Schuss.
Im nordirakischen Erbil begann zudem die Einweisung der kurdischen Soldaten in die gelieferten Handwaffen, das Gewehr G3 und die Pistole P1. Die dort ausgebildeten Kurden sollen ihr Wissen in weiteren Ausbildungseinrichtungen der Peschmerga weitergeben.

 

Partager cet article

Repost0
2 octobre 2014 4 02 /10 /octobre /2014 14:30
MILAN-Einweisung der Peschmerga in Hammelburg


2 oct. 2014 Quelle: Redaktion der Bundeswehr 10/2014 14Z27501

 

Im Kampf gegen die ISIS unterstützt Deutschland die Peschmerga unter anderem mit 30 Panzerabwehrwaffensystemen vom Typ MILAN. Die kurdischen Soldaten werden in einer einwöchigen Einweisung an die treffsichere Bedienung der MILAN herangeführt.

 

Partager cet article

Repost0
25 septembre 2014 4 25 /09 /septembre /2014 15:30
Erster Flug mit Waffen und Ausrüstung in den Nordirak

 

25 sept. 2014 Quelle: Redaktion der Bundeswehr 9/2014 14E28101

 

Am Donnerstagmorgen startete vom Flughafen Leipzig/Halle aus der erste Flug mit Militärgütern in den Nordirak. Die Bundeswehr unterstützt damit die Peschmerga im Kampf gegen die Terrorgruppe ISIS. 600 Tonnen Waffen und Ausrüstungsgegenstände werden bis Anfang Oktober geliefert.

 

Partager cet article

Repost0
19 septembre 2014 5 19 /09 /septembre /2014 18:30
Waffenlieferung für den Irak

 

19 sept. 2014 Quelle: Redaktion der Bundeswehr 09/2014 14E27401

 

Hilfslieferung für die kurdischen Peschmerga im Irak: im Materiallager Waren / Müritz werden Waffen und Ausrüstung für den Transport in den Nordirak bereitgestellt. Insgesamt sollen mehr als sechshundert Tonnen Material auf den Weg gebracht werden. Die Lieferung umfasst Waffen, von Pistolen bis zu Panzerabwehrraketen sowie andere Ausrüstung z.B. Fahrzeuge und Feldküchen, Sanitätsausrüstung und Stromgeneratoren. Die Bundesregierung beschloss am 31. August 2014, den bedrohten Menschen im Nordirak auch Waffen und Munition zu liefern.

 

Partager cet article

Repost0

Présentation

  • : RP Defense
  • : Web review defence industry - Revue du web industrie de défense - company information - news in France, Europe and elsewhere ...
  • Contact

Recherche

Articles Récents

Categories